GRÜNE heißen neue Direktorin des MMK herzlich willkommen

Pressemitteilung der GRÜNEN im Römer vom 29. September 2017

Die GRÜNEN im Römer haben sich erfreut über die Wahl von Frau Susanne Pfeffer als neue Direktorin für das Museum für Moderne Kunst (MMK) gezeigt. "Spätestens seit der Auszeichnung mit dem Goldenen Löwen des von ihr kuratierten deutschen Pavillons auf der Biennale in Venedig gehört sie zu den wichtigen Kuratorinnen Deutschlands. Sie ist als Assistentin des ehemaligen Direktors auch bestens mit dem MMK vertraut. Mit Susanne Pfeffer ist eine gute Nachfolgerin für Susanne Gaensheimer gefunden worden", erklärt Sebastian Popp, kulturpolitischer Sprecher der GRÜNEN.

"Wir hätten uns eine öffentliche und transparente Ausschreibung für eine so wichtige Leitungsstelle gewünscht. Unabhängig vom Verfahren freuen wir uns, dass die Wahl auf eine so renommierte und hochgefragte Persönlichkeit in der Museumslandschaft gefallen ist", so Popp abschließend.