Die Frankfurter GRÜNEN

Der Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen in Frankfurt am Main hat aktuell gut 750 Mitglieder und prägt mit Ideen und Konzepten, aber auch mit prominenten Menschen seit langem sowohl die Frankfurter Politik wie auch die GRÜNEN insgesamt mit.

Die GRÜNEN in Frankfurt sind nach dem Mitgliederprinzip organisiert, das höchste Gremium auf Kreisverbandsebene ist die Kreismitgliederversammlung, die mindestens 6 mal im Jahr zusammen kommt. Hier haben alle Mitglieder Rede-, Antrags- und Stimmrecht. Beschlüsse der Kreismitgliederversammlung sind bindend für die Partei, den Vorstand und auch die Delegierten zu Parteitagen auf den höheren Ebenen.

Der Kreisverband wird durch den 9-köpfigen Kreisvorstand organisiert und geführt und durch Vorstandssprecherin und Vorstandssprecher nach außen repräsentiert.

Auf Ebene der Stadtteile sind die GRÜNEN in Stadtteilgruppen organisiert: In jedem der 16 Ortsbezirke in Frankfurt gibt es eine GRÜNE Stadtteilgruppe. Die Stadtteilgruppen treffen sich in unterschiedlicher Frequenz, die in den Stadtteilgruppen diskutierten Themen reichen von lokalen Fragen bis hin zu den "ganz großen Fragen" von globaler Tragweite.

Neben den offiziellen Versammlungen existieren unterschiedliche Foren, zu denen sich GRÜNE regelmäßig treffen. Mehr Informationen dazu gibt es hier und unter Termine.

Der Kreisverband Frankfurt ist Teil des hessischen Landesverbandes von Bündnis 90/Die Grünen. Der hessische Landesverband ist nach wie vor auch nach dem Mitgliederprinzip organisiert: Mindestens einmal im Jahr tritt als höchstes beschlussfassendes Gremium der hessischen Grünen die Landesmitgliederversammlung zusammen, auf der wie in Frankfurt auch jedes hessische Mitglied Rede-, Antrags- und Stimmrecht hat.

Zwischen den Landesmitgliederversammlungen ist der Landesparteirat das höchste Gremium der hessischen Grünen. Für den Landesparteirat bestimmt der Kreisverband Frankfurt auf einer Kreisversammlung nach den Vorgaben der hessischen Satzung 2 Delegierte.

Das höchste Gremium der GRÜNEN auf Bundesebene ist die Bundesdelegiertenkonferenz. Auch in dieses Gremium entsendet die Kreismitgliederversammlung Delegierte aus Frankfurt.

Neben dem Kreisverband existiert in Frankfurt auch ein Kreisverband der GRÜNEN JUGEND, der alle Grünen Mitglieder bis zu ihrem 30. Geburtstag angehören können (man kann auch anders herum Mitglied der GRÜNEN JUGEND sein, ohne Mitglied der GRÜNEN zu sein).

Die Frankfurter GRÜNEN stellen aktuell mit Martina Feldmayer und Marcus Bocklet 2 Mitglieder des hessischen Landtags und mit Omid Nouripour ein Mitglied des Bundestages.

GRÜN machen!

GRÜN macht sich nicht von selbst - GRÜN wird von Menschen gemacht. Alle Informationen dazu, wie Sie mit uns Frankfurt und unser Land GRÜN machen können, finden Sie hier.

GRÜNE Termine

Termine, die die GRÜNEN selber veranstalten oder die sie unterstützen, finden Sie hier.

Presse und Publikationen

Unsere regelmäßigen Newsletter, Presseinformationen, aber auch Publikationen und Dokumente wie die Satzung der Frankfurter GRÜNEN, Wahlprogramme und ähnliche Dokumente finden Sie hier.