GRÜNE begrüßen neuen Intendanten und Geschäftsführer der Alten Oper Frankfurt

Presseerklärung der GRÜNEN im Römer vom 11. September 2019

"Wir begrüßen herzlich Markus Fein als neuen Intendanten und Geschäftsführer der Alten Oper Frankfurt. Wir freuen uns, dass mit ihm ein erfahrener Intendant und Kulturmanager die Nachfolge von Stephan Pauly antreten wird. Wir hoffen, dass Herr Fein neue Publikumsgruppen und auch jüngere Zuschauer*innen für das Haus begeistern kann, an es binden wird und die erfolgreiche Arbeit seines Vorgängers für Kinder und Jugendliche ausbaut und weiterentwickelt. Seine bisherigen Tätigkeiten lassen uns auf innovative Formate neugierig werden. Die Alte Oper ist ein Haus der großen Möglichkeiten, wir können gespannt sein", erklärt Sebastian Popp, Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Römer.

"Wir GRÜNE hätten uns allerdings gewünscht, dass der Oberbürgermeister und die Kulturdezernentin eine Findungskommission eingesetzt hätten. Vielleicht wäre die Wahl dann auf eine Frau oder eine Person mit Migrationshintergrund gefallen, was in Hinblick auf den Vorsatz, neue Zielgruppen zu gewinnen, interessant gewesen wäre. Unabhängig vom Verfahren freuen wir uns, dass eine renommierte und erfahrene Persönlichkeit ausgewählt wurde. Wir wünschen Markus Fein viel Erfolg beim Start seiner neuen Tätigkeit in Frankfurt im nächsten Jahr", so Popp abschließend.