Mehr Rasengleise in Frankfurt

Pressemitteilung der GRÜNEN im Römer vom 25. Juni 2019

"Mit dem von den GRÜNEN im Römer initiierten Antrag 'Die Anlage von Rasengleisen bei Straßen- und Stadtbahnen vorantreiben' wird der Magistrat beauftragt zu erläutern, wo im Stadtgebiet weitere Rasengleise angelegt werden können", so Wolfgang Siefert, verkehrspolitischer Sprecher der GRÜNEN im Römer.

"Die aktuelle Hitzewelle zeigt uns einmal mehr die deutlichen Auswirkungen des Klimawandels, deshalb müssen wir uns noch mehr anstrengen, damit Frankfurt seine Klimaziele erreichen kann", so Siefert weiter.

"Rasengleise sehen nicht nur besser aus, sie haben auch einen nachhaltigen Klimaeffekt, da sie Wasser speichern und im Vergleich zu Schotter oder Teer die Aufheizung erheblich verringern. Dazu kommen weitere ökologische Vorteile bei Feinstaub und Schadstoffen, die in der Bepflanzung gebunden und rückgehalten werden. Neben dem ökologischen Nutzen wirkt der Rasen auch geräuschmindert. Unser Ziel ist es deshalb, im Stadtbereich wo immer möglich und sinnvoll Rasengleise anzulegen. Dazu brauchen wir bis zu den Haushaltsberatungen eine Entscheidungsgrundlage des Magistrats", so Siefert abschließend.