121 Millionen Euro Landesförderung für die VGF

Pressemitteilung der GRÜNEN im Römer vom 13.12.2021

Mit großer Freude haben die GRÜNEN im Römer die Nachricht aufgenommen, dass die hessische Landesregierung der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) einen Förderbescheid in Höhe von ca. 121 Millionen Euro übergeben hat. 95 Millionen Euro sind für effizientere digitale Steuerungssysteme und 25,5 Millionen Euro für Grunderneuerungen im Straßen- und Stadtbahnnetz bestimmt. Julia Eberz, Stadtverordnete und Mitglied im Ausschuss für Mobilität und Smart City sowie Aufsichtsratsmitglied der VGF kommentiert die Förderung wie folgt: "Für die Mobilitätswende ist der Ausbau und die Modernisierung des ÖPNV ein wesentlicher Bestandteil. In unserem Koalitionsvertrag haben wir den Ausbau des Stadtbahn- und vor allem des Straßenbahnnetzes festgeschrieben, auch die weitere Digitalisierung des ÖPNV in Richtung Smart Mobility steht in unserer Prioritätenliste ganz oben. Mit der Förderung des Landes wird die VGF weitere Projekte anstoßen und vorantreiben, damit noch mehr Menschen vom motorisierten Individualverkehr auf den ÖPNV umsteigen können."