GRÜNE im Römer spenden für den KlimaMeter

Pressemitteilung der GRÜNEN im Römer vom 02. August 2022

Die Stadtverordneten und Magistratsmitglieder der GRÜNEN im Römer haben mit großer Freude einen KlimaMeter des "Grie Soß United e.V." im Rahmen des Grüne Soße Festivals gespendet. "KlimaMeter" sind mit den sieben Grie Soß Kräutern bepflanzte Europaletten, die von sieben Frankfurter Grundschulen mit den Mitgliedsfahnen der UN-Staaten bemalt wurden und die Innen- und Außenwände des diesjährigen Grüne Soße Festivals schmückten. Für eine Spende von 180 Euro können Institutionen und Privatpersonen einen solchen KlimaMeter erwerben und einer sozialen Einrichtung, wie zum Beispiel Kindergärten, weiterspenden.

"Gerade in diesem heißen Sommer werden vielen Menschen die Auswirkungen des Klimawandels wieder bewusst. Schulen, Kitas und soziale Einrichtungen können durch einen KlimaMeter ihre Außenbereiche verschönern. Zudem wirken die KlimaMeter als umweltpädagogische Maßnahme für Kinder und Jugendliche", erläutert die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN im Römer, Julia Eberz. "Durch die Geldspende werden nicht nur die Grundschulen unterstützt, die die KlimaMeter bemalt haben, sondern auch das Grüne Soße Festival", so Eberz abschließend.

Es sind noch KlimaMeter verfügbar. Auf der Seite https://www.grie-soss-united.de/klimameter-2022/ findet sich ein Bestellformular, mit denen diese erworben werden können.