Auch im weltoffenen und toleranten Frankfurt stellt sich immer wieder die Frage, was es braucht, damit Integration als gesamtgesellschaftliche Aufgabe wahrgenommen wird und gelingt. Was sind unsere Ideale und Werte? Wie bilden wir eine kollektive Identität mit einem Narrativ, das alle Menschen einschließt? Was muss geschehen, um eine sozial gerechte Gesellschaft zu bilden, die Teilhabe und Chancengerechtigkeit überhaupt erst ermöglichen kann?  Dabei steht sicher auch das Grundsatzprogramm der Grünen, das zurzeit erarbeitet wird, auf dem Programm der AG. Im Dialog mit Vertreter*innen von Institutionen und Vereinen, mit Menschen mit und ohne „Migrationshintergrund“ wollen wir außerdem die Debatte anstoßen, um das Leben für alle einfach besser zu machen.

Wir Frankfurter GRÜNE wollen Vorschläge für das Zusammenleben und Zusammenwachsen ausarbeiten. Entstehen sollen GRÜNE Positionen und Forderungen zu den Themenbereichen Integration und Soziales, die wir den Bürgerinnen und Bürgern bei der Kommunalwahl 2021 anbieten wollen.

Mitmachen?

Kontaktpersonen:

Heike Strobel, Marina Ploghaus

Mailadresse:

integrationsoziales(at)gruene-frankfurt(dot)de