GRÜNE Frankfurt verurteilen Angriff auf Leiter und Mitarbeiter des Deutschen Architekturmuseums - Kultur braucht Freiheit und offenen Diskurs

Die Frankfurter Landtagsabgeordnete und Spitzenkandidatin der GRÜNEN zu den Kommunalwahlen am 14. März 2021 Martina Feldmayer und der Vorstandssprecher und Spitzenkandidat Bastian Bergerhoff verurteilen den Angriff auf den Leiter des Deutschen Architekturmuseums (DAM) Peter Cachola Schmal und seine Mitarbeiter. „Dieser Vorfall ist besorgniserregend. Wer mit solchen Mitteln versucht, seine Meinung durchzusetzen, disqualifiziert sich selbst. Es notwendig, dass sich die Aktionsgemeinschaft Schauspielhaus eindeutig von diesem Angriff distanziert und dies nicht noch versucht zu rechtfertigen. Es reicht nicht, den Namen von Herrn Müntze von der Homepage zu löschen. Kultur braucht Freiheit und Demokratie. Museen und Theater sind deshalb besondere Orte. Wer diese Orte aufsucht, um seine Meinung absolut zu setzen, handelt nicht im Sinne von Kultur.“