Grüne Termine in Frankfurt

Frauen-Vollversammlung 08.09.2020

08.09.2020 - 19:00 - 08.09.2020 - 22:00

Vorschlag zur Tagesordnung:

  1. Begrüßung und Tagesordnung
  2. RIOT statt DIET „Body Positivity“
    Impulsvortrag von Christelle Nkwendja. Christelle Nkwendja lebt in Offenbach und hat American Studies, Politik und Soziologie an der Goethe-Universität studiert. Verbunden mit schwarzen Bewegungen befasst sie sich seit einiger Zeit aus einer aktivistischen und intersektionalen Persepektive mit Themen rund um Fat Acceptance/Fat Empowerment. Anschließend Diskussion.
  3. Kommunalwahlprogramm: Programmprozess und Programmentwurf unter der „Genderlupe“
  4. Termine und Verschiedenes

Zu Beginn der Sitzung könnt ihr gerne weitere Tagesordnungspunkte einbringen.

 

Für alle, die noch nicht so lange dabei sind, ein Hinweis:

nach unserem Frankfurter Frauenstatut gruenlink.de/1h4z findet mindestens einmal jährlich eine Frauenversammlung statt, zu der alle Frauen*, die Mitglied des Kreisverbandes sind, eingeladen werden. Wir beziehen unter „Frauen*“ alle Menschen ein, die ihre geschlechtliche Identität als weiblich definieren.

 

Auf der Frauenversammlung wird laut Statut mindestens ein Thema beraten, das die Frauengleichberechtigung oder die Situation von Frauen voranbringen soll.

 

Wir freuen uns auf euch!

 

BITTE DIE NACHFOLGENDEN ANWEISUNGEN LESEN UND BEFOLGEN

 

ALLGEMEINE HINWEISE

Solltet Ihr einen wissentlichen Kontakt, innerhalb der letzten zwei Wochen, zu einem bekannten Covid-19 Fall gehabt haben, oder innerhalb der letzten zwei Wochen aus einem RKI-Risikogebiet eingereist sein, oder Krankheitssymptome haben, die auf Covid-19 schließen lassen, so dürft Ihr leider nicht an der Veranstaltung teilnehmen. (Dies ist eine Anweisung vom Gesundheitsamt.)

Im gesamten Gebäude der Veranstaltung sowie den dazugehörigen Außenflächen herrscht Maskenpflicht – bitte bringt Euren eigenen MNS mit. Auf Euren Plätzen könnt Ihr die Masken abnehmen, aber beim Bewegen im Gebäude und im Saal müsst Ihr sie tragen. Bei Wahlen, bei denen wir Wahlzettel nutzen, müsst Ihr, während des Wahlvorgangs, Euren Mund-Nasen-Schutz tragen, da die Auszählhelfer*innen zu Euch an den Platz kommen werden. Haltet wenn immer nur möglich, den Mindestabstand von 1,5 m ein.

Bewegt Euch bitte möglichst wenig im Gebäude und Gelände – haltet Euch vorwiegend auf Euren Sitzplätzen auf und bildet keine Gruppen. Auch wenn es uns schwerfallen wird: Verzichtet auf jeglichen Körperkontakt und Umarmungen.

Versucht für Euch zu notieren, welche Personen um Euch herumsitzen und welchen Personen Ihr im Laufe der Veranstaltung nähergekommen seid bzw. mit wem Ihr gesprochen habt.

Bitte wascht Euch regelmäßig gründlich die Hände und benutzt das bereitgestellte Desinfektionsmittel.

Bitte beachtet die Nies- und Hustenetikette.

Wenn nach der Veranstaltung bei Euch Krankheitssymptome auftauchen, bitte umgehend an die Kreisgeschäftsstelle melden.

Wir sind auf Eure Mithilfe angewiesen! Bitte befolgt alle Hinweise und Vorgaben der Mitarbeiter*innen der Kreisgeschäftsstelle, des Präsidiums und des Kreisvorstands.

Wenn Ihr im Vorfeld Fragen habt, bitte meldet Euch in der Kreisgeschäftsstelle bei Daniela:

 

SITZPLÄTZE:

Im Saal sind fest eingerichtete Sitzplätze. Die Stühle bitte nicht verrücken.

Die Sitzplätze sind nur über die markierten Gänge zu erreichen.

Es besteht freie Platzwahl am Beginn der Veranstaltung. Ihr müsst aber mit einem Namensschild Euren Platz markieren. Die Namensschilder bekommt Ihr bei der Akkreditierung.

Einmal belegte Stühle dürfen nicht mehr von anderen Personen besetzt werden. Wenn Ihr die Versammlung früher verlassen solltet, bitten wir Euch dies dem Personal am Anmelde-Counter mitzuteilen. Diese werden dann den Stuhl für die nächste Person desinfizieren.

Die Namensschilder müssen zum Ende der Veranstaltung stehen gelassen werden.

 

ANMELDUNG:

Jede Person muss sich bei der Anmeldung registrieren.

Gäste der Versammlung (also nicht Mitglieder) müssen ihre Kontaktdaten hinterlassen für den Fall einer Rückverfolgung.

Alle Teilnehmer*innenlisten bewahren wir einen Monat auf.

Auch in der Schlange für die Anmeldung ist die 1,5m-Abstandsregel zu befolgen.

 

WORTBEITRÄGE / REDEN:

Die Mikrophone dürfen nicht angefasst werden. Wir werden das Pult nach jeder Rede desinfizieren. Wartet bitte, bis das Präsidium Euch auffordert an das Rednerpult zu kommen.

Für Wortbeiträge darf der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.

 

FOLGENDE DINGE BITTE MITBRINGEN:

  • eigenen Mund-Nasen-Schutz (MNS)
  • eigenen Stift
  • evtl. Opern- oder Fernglas, denn der Saal ist riesig!
Termin speichern