Finanzen

Der Bereich der Haushalts- und Finanzpolitik ist geprägt von Zielkonflikten. Wir haben abzuwägen zwischen Ausgaben heute und Investitionen für morgen, zwischen Sparen, Investieren und Konsumieren. Auch für die nächsten Jahre gilt es, den Kurs einer nachhaltigen Haushaltspolitik beizubehalten. Eine mögliche Neuverschuldung muss auf ein Minimum beschränkt bleiben, um zukünftigen Generationen durch drückende Zinslasten nicht den politischen Handlungsspielraum zu rauben.

Trotzdem bleibt es unerlässlich, auch in finanziell schwierigen Zeiten die notwendigen Investitionen zu tätigen. Unterlassene Instandhaltungen rächen sich später mit noch höheren Kosten, unterlassene Investitionen in Bildung und Kinderbetreuung berauben uns gar unserer Zukunftsperspektive. Das enorme Wachstum unserer Stadt erfordert derzeit hohe Investitionen, die sich nicht auf Morgen verschieben lassen. Sparen um jeden Preis gibt es mit uns nicht.

Pressemeldungen

17.02.2021 | Pressemitteilung der GRÜNEN im Römer vom 17. Februar 2021

Zu den Vorwürfen der Fraktion die LINKEN der Haushalt 2021 der Koalition "sei ein Armutszeugnis" antwortet Sebastian Popp,...

mehr

Fraktion Finanzen

03.02.2021 | Pressemitteilung der GRÜNEN im Römer vom 03. Februar 2021

Die GRÜNEN im Römer begrüßen, dass die städtische Konversions-Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH (KEG) zum 1. Januar das...

mehr

Fraktion Kultur Finanzen Allgemein

19.05.2020 | Finanzpolitische Leitlinien der Frankfurter GRÜNEN für den Umgang mit den Folgen der Corona-Krise

Die Corona-Krise hat weite Teile der Welt schwer getroffen. Der Preis des Ignorierens des Virus ist...

mehr

Fraktion Allgemein Finanzen Gesundheit Kultur Soziales Umwelt Verkehr Wohnen

25.04.2020 | Pressemitteilung der GRÜNEN im Römer vom 25. April 2020

"Wir sind entsetzt aus der Zeitung erfahren zu müssen, dass den treuen und mehrheitlich langjährigen Mieter*innen der Kleinmarkthalle in deren...

mehr

Fraktion Allgemein Finanzen Wirtschaft Arslaner

06.04.2020 | Presseerklärung der GRÜNEN im Römer vom 06. April 2020

Zu Überlegungen der Bundesregierung, nun doch Sonderkredite für Unternehmen als Folge der Corona-Krise mit einer hundertprozentigen...

mehr

Fraktion Allgemein Finanzen Wirtschaft Paulsen

Redebeiträge

02.07.2020 | Stadtverordnete Jessica Purkhardt, GRÜNE:

Vielen Dank!

Sehr geehrte Frau Stadtverordnetenvorsteherin,

verehrte Kolleginnen und Kollegen!

Disruptiv ist ein Trendwort aus dem Managersprech...

mehr

Fraktion Finanzen Wirtschaft

02.07.2020 | Stadtverordnete HilimeArslaner-Gölbasi, GRÜNE:

Sehr geehrter Herr Vorsteher,

sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Die Herstellungsbedingungen in den Schlachtbetrieben sind kein Geheimnis. Der...

mehr

Fraktion Bildung Finanzen Arslaner

27.02.2020 | Stadtverordneter Sebastian Popp, GRÜNE:

Herr Vorsteher,

liebe Kolleginnen und Kollegen!

Und ewig grüßt das Murmeltier. Ich glaube, ich habe mich erstmals mit dieser Frage Mitte/Ende der...

mehr

Fraktion Finanzen

12.12.2019 |

mehr

Fraktion Finanzen Bakakis

28.02.2019 | Stadtverordnete Jessica Purkhardt, GRÜNE:

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher, verehrte Kolleginnen und Kollegen!

Was haben ein Grönlandwal und eine Plastikflasche gemeinsam? Beide werden...

mehr

Fraktion Finanzen Verwaltung

Anfragen und Anträge

21.02.2020 | E 1/20 Gemeinsamer Etat-Antrag der Fraktionen von CDU, SPD und GRÜNEN zum Produkthaushalt 2020/2021

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

  1. Es dient zur Kenntnis, dass sich im Entwurf...

mehr

Fraktion Finanzen Verwaltung

21.02.2020 | E 2/20 Gemeinsamer Etat-Antrag der Fraktionen von CDU, SPD und GRÜNEN zum Produkthaushalt 2020/2021

 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird gebeten, Budgetüberträge...

mehr

Fraktion Finanzen Verwaltung

21.02.2020 | E 3/20 Gemeinsamer Etat-Antrag der Fraktionen von CDU, SPD und GRÜNEN zum Produkthaushalt 2020/2021

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

1. Klimapolitik für Frankfurt ist eine...

mehr

Fraktion Umwelt Finanzen

21.02.2020 | E 4/20 Gemeinsamer Etat-Antrag der Fraktionen von CDU, SPD und GRÜNEN zum Produkthaushalt 2020/2021 

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Für alle Dienstreisen städtischer Dezernate,...

mehr

Fraktion Allgemein Finanzen Verkehr

21.02.2020 | NR 1127/20 Gemeinsamer Antrag der Fraktionen von CDU, SPD und GRÜNEN

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat möge prüfen und berichten, ob die Schaffung neuer Stellen zur...

mehr

Fraktion Finanzen