Frauen

 

Frauenpolitik ist Grün

 

Frauenpolitik ist seit der Gründung unserer Partei eines unserer Kernthemen. Vieles hat sich in den letzten 30 Jahren verbessert, nicht zuletzt auch dank Grüner Politik. Auch dank der Arbeit des unter Grüner Verantwortung eingerichteten Frauenreferats wurde in Frankfurt schon viel erreicht. Aktuelle Themen werden besetzt und Initiativen gefördert. Auch im Genderranking ist die Stadt Spitze. So liegt zum Beispiel die Projektkoordination des europäischen Projekts "Sister Cities Going Gender" in Frankfurter Hand. Dennoch gibt es auch in diesem Bereich noch viel zu tun. Unser gesamtes Programm zielt unter anderem auf eine geschlechtergerechte Stadt. Insofern finden sich viele Aspekte von Grüner Politik für Frauen in Frankfurt an vielen Stellen in diesem Programm. Allerdings sind Frauen und Männer nach wie vor nicht gleichberechtigt. Frauen verdienen bei gleichwertiger Arbeit nach wie vor weniger als Männer. Frauen besetzen bei gleicher Qualifikation nach wie vor weniger Führungspositionen als Männer. Und Frauen leiden nach wie vor deutlich stärker unter Gewalt als Männer. Wir werden nicht ruhen und wir werden auch nicht auf „Frauenpolitik“ verzichten, solange diese Diskriminierungen existieren. Ziel unserer Politik ist die Geschlechtergerechtigkeit – die Verwirklichung von Chancengleichheit für Frauen und Männer.

 

Pressemeldungen

31.01.2019 | Pressemitteilung der GRÜNEN im Römer vom 31.01.2019

"Wir möchten Marie Pfungst´s unternehmerisches und soziales Wirken stärker würdigen. Sie war eine beispielhaft sozial engagierte Unternehmerin....

mehr

Fraktion Frauen

29.01.2019 | Haushaltsanträge für 2019 machen Frankfurt noch ökologischer, gerechter und vielfältiger

Pressemitteilung der GRÜNEN im Römer vom 29. Januar 2019

"Die Koalitionsfraktionen haben sich auf ein gutes...

mehr

Fraktion Allgemein Finanzen Frauen Lesben und Schwule Soziales Umwelt Wohnen Planen Kultur

26.09.2018 | Freier Zugang zu Schwangerschaftskonfliktberatung erneut für mehrere Wochen gefährdet.

„Es ist keine Überraschung, dass die fundamentalistischen Abtreibungsgegner, unbeeindruckt vom...

mehr

Partei Allgemein Frauen Gesundheit Recht Soziales

20.06.2018 | Pressemitteilung der GRÜNEN im Römer vom 20. Juni 2018

Eine anonyme, ergebnisoffene und vor allem unbeeinflusste Schwangerenkonfliktberatung fordern Ursula auf der Heide und Beatrix Baumann von den...

mehr

Fraktion Allgemein Frauen Gesundheit Baumann auf der Heide

13.02.2018 | Gemeinsame Pressemitteilung der GRÜNEN im Römer und von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Frankfurt am Main vom 13. Februar 2018

Die Frankfurter GRÜNEN rufen auf zur Teilnahme am "V-Day", der Tanzdemo gegen...

mehr

Fraktion Recht Frauen auf der Heide

Redebeiträge

08.11.2018 | Stadtverordnete Ursula auf der Heide, GRÜNE:

Frau Vorsteherin, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Der Kollege Dr. Schmitt hat ja vorhin das ganz große Besteck ausgepackt. Ich versuche es jetzt...

mehr

Fraktion Frauen Gesundheit auf der Heide

21.06.2018 | Stadtverordnete Beatrix Baumann, GRÜNE:

Sehr geehrter Herr Stadtverordnetenvorsteher, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Sehr geehrter Herr Stadtrat Frank, vielen Dank, dass Sie sich nun erstmals und...

mehr

Fraktion Frauen Gesundheit Recht Baumann

22.03.2018 | Stadtverordnete Ursula auf der Heide, GRÜNE:

Herr Stadtverordnetenvorsteher, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, lieber Uwe!

Erst einmal vielen Dank für die juristische Expertise, macht sie doch...

mehr

Fraktion Frauen Gesundheit Soziales auf der Heide

22.03.2018 | Stadtverordnete Ursula auf der Heide, GRÜNE:

Frau Vorsteherin, sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Wir von Bündnis 90/DIE GRÜNEN stehen für Meinungs- und Versammlungsfreiheit ein....

mehr

Fraktion Frauen Gesundheit auf der Heide

01.02.2018 | Stadtverordnete Ursula auf der Heide, GRÜNE:

Frau Stadtverordnetenvorsteherin,

sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen!

Im fünfzigsten Jubiläumsjahr der Frankfurter Frauenbewegung müssen wir heute...

mehr

Fraktion Frauen auf der Heide

Anträge und Anfragen

28.01.2019 | E 4/19 Gemeinsamer Etatantrag der Fraktionen von CDU, SPD und GRÜNEN zum Produkthaushalt 2019

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Im Frauenreferat wird aus vorhandenen Mitteln für das...

mehr

Fraktion Frauen Soziales

28.01.2019 | E 24/19 Gemeinsamer Etatantrag der Fraktionen von CDU, SPD und GRÜNEN zum Produkthaushalt 2019

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Der Magistrat wird beauftragt, bis Juni 2019 zu...

mehr

Fraktion Allgemein Soziales Kultur Frauen

28.01.2019 | E 23/19 Gemeinsamer Etatantrag der Fraktionen von CDU, SPD und GRÜNEN zum Produkthaushalt 2019

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Für die Konzepterstellung und Implementierung eines...

mehr

Fraktion Frauen Soziales

28.01.2019 | E 22/19 Gemeinsamer Etatantrag der Fraktionen von CDU, SPD und GRÜNEN zum Produkthaushalt 2019

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Für die Konzeption und Erprobung der Beratung aus...

mehr

Fraktion Frauen Soziales

28.01.2019 | E 25/19 Gemeinsamer Etatantrag der Fraktionen von CDU, SPD und GRÜNEN zum Produkthaushalt 2019

Die Stadtverordnetenversammlung möge beschließen:

Für ein Forschungsprojekt zur Aufarbeitung von...

mehr

Fraktion Frauen Soziales